Kommentar

Äthiopien droht ein Auseinanderbrechen nach dem Vorbild Jugoslawiens

Johannes Dieterich

Von Johannes Dieterich

Mi, 07. Juli 2021 um 22:02 Uhr

Kommentare

BZ-Plus Trotz des Waffenstillstands mit den Rebellen aus der Region Tigray gehen die Konflikte weiter. Dem ostafrikanischen Vielvölkerstaats Äthiopien droht unter Regierungschef Abiy Ahmed der Zerfall.

Die Politik des äthiopischen Regierungschefs und Friedensnobelpreisträgers Abiy Ahmed liegt in Trümmern. Das ist vor allem der überraschenden Niederlage seiner Truppen in der Tigray-Provinz zuzuschreiben, die der Premierminister bereits vor einem halben Jahr befriedet haben wollte. Doch jetzt drohen weitere ethnische Konflikte und ein Zerfall des Landes.

Um das Auseinanderbrechen des ostafrikanischen Vielvölkerstaats nach dem Vorbild Jugoslawiens zu vermeiden, soll sich der Friedensnobelpreisträger inzwischen zu einem "Nationalen Dialog" bereit erklärt haben. Den hätte der mit 44 Jahren jüngste Regierungschef Afrikas in den Augen vieler bereits nach seiner Berufung zum Premierminister vor drei Jahren ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung