Agentur und KOA ziehen an einem Strang

Hubert Röderer

Von Hubert Röderer

Sa, 27. Februar 2016

Offenburg

Einrichtung eines Zentrums zur beruflichen Integration von Flüchtlingen in Offenburg.

ORTENAU. Ein gemeinsames Projekt von Agentur für Arbeit Offenburg und Kommunaler Arbeitsförderung beim Landratsamt (KOA)? Das hätte man noch vor gut zehn Jahren für undenkbar gehalten, als im Zug der Hartz-IV-Gesetzgebung die Betreuung der Arbeitslosen im Ortenaukreis auf zwei Ämter verteilt wurde.
Die damaligen Verantwortlichen des früheren Arbeitsamtes hatten daran zu knabbern, dass die Bewältigung der Arbeitslosigkeit nicht mehr ihre alleinige Domäne war. Die heutigen ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung