Weil-Friedlingen

Alkoholisierter Fahrer bei einem Unfall schwer verletzt

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

So, 14. April 2019 um 13:44 Uhr

Weil am Rhein

Ein betrunkener Autofahrer verursacht einen Selbstunfall und muss von der Feuerwehr aus dem Fahrzeugwrack herausgeschnitten werden.

Bei einem Unfall in Friedlingen ist in der Nacht von Samstag auf Sonntag ein 32-Jähriger schwer verletzt worden. Er war kurz nach Mitternacht die Lustgartenstraße in Richtung Weil-Friedlingen gefahren. In einer S-Kurve beschleunigte er laut Polizeierkenntnissen stark, rammte den rechten Bordstein und krachte nach 70 Metern – so lang ist die Brems-und Blockierspur – in einen Baum. Der Mann wurde eingeklemmt und musste von der Feuerwehr Weil am Rhein aus dem Fahrzeug geschnitten werden. Da er deutlich nach Alkohol roch, wurde ihm im Krankenhaus noch eine Blutprobe entnommen. Weitere Maßnahmen bezüglich seiner Fahrerlaubnis werden folgen. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.