Baden-Württemberg

Alkoholverbote: Genug geredet, es wird konkret

Roland Muschel

Von Roland Muschel

Mi, 14. August 2013

Südwest

Eine Arbeitsgruppe der Regierung hat das Alkoholverbot im Blick.

STUTTGART. Bis Jahresende soll die von der Regierung eingesetzte Arbeitsgruppe "Lebenswerter öffentlicher Raum" Ergebnisse liefern. Im Blick hat sie auch ein Alkoholkonsumverbot, für das sich Innenminister Gall (SPD) starkmacht. Denn: Probleme mit Saufgelagen im Land weiten sich aus.

Als die Landesregierung Anfang des Jahres die Arbeitsgruppe "Lebenswerter öffentlicher Raum" einsetzte, war ihr der Spott der Opposition sicher: "Wer nicht mehr weiterweiß, gründet einen Arbeitskreis." Tatsächlich hatten sich Grün und Rot bei einem groß angekündigten runden Tisch in der Regierungszentrale zu Alkoholexzessen auf öffentlichen Plätzen auf nicht viel mehr als die Einsetzung der Arbeitsgruppe einigen können. So schien das magere Ergebnis des Spitzengesprächs Ende Januar ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung