Account/Login

Regio-Sportgeschichte

Als der KSV Lahr-Kuhbach 1987 in die Ringer-Bundesliga aufstieg

Uwe Schwerer
  • Mo, 25. Mai 2020, 00:00 Uhr
    Ringen

     

Der KSV hatte sich ohne Verlustpunkte den Titel der 2. Bundesliga Südwest gesichert. Gegen Bad Reichenhall ging es dann um einen freien Platz in der 1. Liga. Die Lahrer Halle war ein brodelnder Kessel.

Andreas Steinbach (links) herzt seinen Lahrer Trainerkollegen Toni Oldak.   | Foto: Pressebüro Schaller
Andreas Steinbach (links) herzt seinen Lahrer Trainerkollegen Toni Oldak. Foto: Pressebüro Schaller
1/2
Der Ligabetrieb ruht. Bis im regionalen Sport wieder um Punkte gespielt oder gekämpft wird, wollen wir regelmäßig einen Blick zurückwerfen, auf glorreiche und weniger glorreiche Zeiten. Heute: der 10. Januar 1987. Der KSV Lahr-Kuhbach schlägt an diesem Samstagabend den AC Bad Reichenhall mit 24:12 und steigt nach der Addition von Hin- und ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar