Alternative Methoden kosten Zeit und Geld

Mario Schöneberg

Von Mario Schöneberg

Do, 19. Juli 2018

Kreis Breisgau-Hochschwarzwald

Bundestagsabgeordnete Kerstin Andreae möchte Kommunen für eine Region ohne Glyphosat-Einsatz gewinnen.

GOTTENHEIM. Nach dem Vorbild der Gentechnikfreien Region Oberrhein unterstützt Bundestagsabgeordnete Kerstin Andreae (Grüne) eine Initiative zum Verzicht auf Glyphosat in der Region. Das Unkrautvernichtungsmittel steht in der Kritik, weil es krebserregend und fürs Insektensterben mitverantwortlich sein soll.
"Die Ankündigung von Bundesagrarministerin Julia Klöckner, das vermutlich krebserregende Totalherbizid Glyphosat strenger reglementieren zu wollen, halte ich für einen Schritt in die richtige Richtung, es reicht jedoch aus meiner ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung