Account/Login

Interview

Altersmedizinerin: "Für Bewegung ist es nie zu spät"

  • So, 14. November 2021, 13:48 Uhr
    Gesundheit & Ernährung

     

Altersmedizinerin Heike Bischoff-Ferrari spricht im Interview über Bewegung als Gewinn an Lebensqualität. Für sie ist Bewegung ein zentraler Pfeiler in der Demenz-Prävention.

Tut doppelt gut: Wer beim Spaziergang ...niert gleichzeitig Muskeln und Gehirn.  | Foto: Frank Leonhardt
Tut doppelt gut: Wer beim Spaziergang mit seinem Partner plaudert, trainiert gleichzeitig Muskeln und Gehirn. Foto: Frank Leonhardt
1/2
Sport gilt vielen als Jungbrunnen. Zu Recht, denn Bewegung unterstützt die körperliche und die geistige Gesundheit. Ältere Menschen sind aber häufig verunsichert, wie viel Bewegung ihnen gut tut. Worauf man im Alter besonders achten muss, erklärt Heike Bischoff-Ferrari, Klinikdirektorin Altersmedizin am Universitätsspital Zürich.
BZ: Sport ist gesund. Aber wie sieht es im Alter aus, wenn Gelenke schmerzen oder die Luft knapp ist?
Bischoff-Ferrari: Die ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar