Feuerwehr schnell zur Stelle

Am Herzzentrum raucht ein Blockheizkraftwerk ab

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 28. Mai 2020 um 18:34 Uhr

Bad Krozingen

Schreck am Nachmittag in Bad Krozingen: Ein ganzer Löschzug rast zum Herzzentrum. Doch es ist nur viel Rauch bei einem technischen Defekt in einem Blockheizkraftwerk entstanden. Keine große Sache.

Viel Rauch um nicht allzu viel gab es am Donnerstag nachmittag am Bad Krozinger Herzzentrum (UHZ). Im Blockheizkraftwerk im rückwärtigen Bereich der Klinik war ein technischer Defekt aufgetreten. In dessen Folge stieg reichlich Rauch auf. Die Brandmeldeanlage wurde ausgelöst, was immer gleich einen kompletten Löschzug der Gesamtwehr der Freiwilligen Feuerwehr Bad Krozingen samt DRK und Polizei auf den Plan ruft. 22 Wehrmänner rückten mit sieben Fahrzeugen und großem Tatütata an, legten Gebäude und Kraftwerk stromlos und löschten eine Isolierung ab. Die Schadenshöhe ist noch unklar. UHZ und Feuerwehr sehen den glimpflich verlaufenen Einsatz als Beweis für das gute Zusammenwirken beider Institutionen im Brandfall.Foto: