Fasnetlexikon

Am Wochenende nach Fasnacht fliegen am Funkensonntag wieder die glühenden Buchenscheiben ins Tal

Hans Sigmund

Von Hans Sigmund

Fr, 05. Februar 2016

Freiburg

Am Wochenende nach Aschermittwoch wird in St. Georgen in den Reben ein großes Holzfeuer entzündet, und es werden glühende Holzscheiben ins Tal geschleudert. Auch oben auf dem Schlossberg am Hirzbergsattel sind die Fasnetrufer und in mehreren Tunibergorten die dortigen Narren oder andere örtliche Gruppierungen bei der Ausübung dieses uralten überlieferten Brauchs zu finden. In Kappel heißt es traditionell eine Woche später: Feuer frei!

Das Scheibenschlagen zählt zu den fastnächtlichen Bräuchen der "Alten Fastnacht", die heute schon in der Fastenzeit liegen. Diese Fasnacht, die man auch als "Burefasnet" (Bauernfastnacht) bezeichnet, ist auf das Wochenende nach dem Aschermittwoch gelegt und vor allem in evangelischen Orten (in der Region vorrangig im ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung