Prävention

Am Wolfszaun scheiden sich im Oberen Wiesental die Geister

Gerald Nill

Von Gerald Nill

Mi, 24. März 2021 um 18:08 Uhr

Todtnau

BZ-Plus Schafe sollen vor Wölfen geschützt werden. Im Oberen Wiesental tun sich Gemeinden damit aber schwer, Schutzzäune zu genehmigen. Was steckt dahinter?

Am Wolfszaun scheiden sich die Geister. Seit Sommer 2020 gehört ein 8800 Quadratkilometer großes Gebiet im Schwarzwald zum sogenannten "Fördergebiet Wolfsprävention Schwarzwald", darunter fällt auch das Obere Wiesental. Doch einige Gemeinderäte tun sich schwer damit, entsprechende Schutzzäune zu genehmigen.
Zähneknirschend hat der Gemeinderat Fröhnd kürzlich nach einer Klausurtagung dem Antrag zweier Landwirte aus dem Dorf zugestimmt, die ihre sieben ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung