Heimspiel

Amt sperrt 15 Ultras aus – Protest im SC-Stadion

Frank Zimmermann

Von Frank Zimmermann

Di, 03. Oktober 2017 um 15:18 Uhr

Freiburg

Das Ordnungsamt hat 15 Fans des SC Freiburg für das Heimspiel gegen Hoffenheim ausgesperrt. Die so genannten Ultras protestierten im Stadion mit Bannern gegen die Verbote.

Das Verhältnis zwischen bestimmten Ultras der Nordtribüne und dem städtischen Ordnungsamt bleibt angespannt: Für das Heimspiel des SC Freiburg gegen die TSG Hoffenheim am vergangenen Sonntag hatte die Behörde Aufenthaltsverbote gegen 15 SC-Anhänger ausgesprochen, anders als in der Vergangenheit allerdings nur für dieses eine Spiel. Begründet wurde dies mit Vorfällen in der vergangenen Saison sowohl beim Hin- als auch beim Rückspiel gegen den nordbadischen Rivalen. Während des Spiels protestierten Ultras mit Bannern gegen die Verbote.

Das Mittel der Betretungs- und Aufenthaltsverbote wendet die Stadt seit ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ