Landgericht Freiburg

Angeklagte im Hans-Bunte-Prozess bleiben in verschiedenen Haftanstalten

Joachim Röderer

Von Joachim Röderer

Mi, 18. Dezember 2019 um 20:49 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Das Landgericht Freiburg hat den Antrag der Verteidigung abgelehnt, die Verdächtigen in der Untersuchungshaft zusammen zu legen. Das hätte die Wahrheitsfindung gefährden können.

Die acht in U-Haft sitzenden Angeklagten im Hans-Bunte-Fall bleiben weiterhin in acht unterschiedlichen Justizvollzugsanstalten und damit über ganz Baden-Württemberg verteilt untergebracht. Diese Entscheidung hat der Vorsitzende Richter Stefan Bürgelin am Mittwoch zu Beginn des 26. ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ