Arbeitsunfall

Arbeiter verletzt sich nach Sturz in eine Baugrube schwer

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 25. Juni 2019 um 16:26 Uhr

Maulburg

Schwer verletzt hat sich ein Mann am Montag bei einem Arbeitsunfall in Maulburg. Beim Rückwärtsgehen fiel er zwei Meter tief in die Baugrube.

Schwere Rückenverletzungen erlitt am Montag, gegen 9.30 Uhr, ein 48 Jahre alter Mann auf einer Baustelle in der Waldstraße. Hier war der Mann damit beschäftigt, Markierungen auf einer Kellerdecke mit einer Schlagschnur vorzunehmen. Dabei lief der 48-Jährige rückwärts mit der Schlagschnur Richtung Außenmauer und trat dabei über die betonierte Kellerdecke hinaus und fiel zirka zwei Meter tief in die Baugrube.Die Freiwillige Feuerwehr Maulburg, die mit zehn Mann im Einsatz war, barg den Mann aus der Baugrube, das DRK brachte ihn ins Krankenhaus.