Interview

Arbeitsagentur Offenburg: "Die Pandemie bremst uns momentan aus"

Barbara Schmidt, Heinz Siebold

Von Barbara Schmidt & Heinz Siebold

Do, 06. Mai 2021 um 13:47 Uhr

Wirtschaft

BZ-Plus Wie hart trifft die Corona-Krise den Arbeitsmarkt in der Ortenau? Der scheidende Chef der Arbeitsagentur Offenburg, Horst Sahrbacher, und seine Nachfolgerin Theresia Denzer-Urschel im Interview.

Die Ortenau ist der industriestärkste Landkreis am südlichen Oberrhein. Daher sei es hier besonders wichtig, Beschäftigte für den technologischen Wandel fit zu machen, sagt Theresia Denzer-Urschel. Die Verwaltungswirtin übernimmt am 1. Juni die Leitung der Arbeitsagentur Offenburg. Der bisherige Vorsitzende der Geschäftsführung, Horst Sahrbacher, geht in den Ruhestand. Barbara Schmidt und Heinz Siebold haben mit beiden per Videoschalte gesprochen.
BZ: Kurzarbeit in der Industrie, Stillstand in der Gastronomie und vielen anderen Branchen – wie hart trifft die Corona-Krise den Arbeitsmarkt in der Ortenau?
Sahrbacher: Der Arbeitsmarkt in der Ortenau erweist sich als äußerst robust. Ende April waren 9806 Menschen arbeitslos gemeldet. Davon fielen 5812 in den Zuständigkeitsbereich der Agentur für Arbeit. Das sind deutlich weniger als zu Beginn der Pandemie befürchtet. Der in diesem Umfang noch nie dagewesene Einsatz der Kurzarbeit hat den Arbeitsmarkt ganz erheblich stabilisiert. In den ersten vier Monaten des Jahres 2021 konnten wir außerdem beobachten, dass der Arbeitsmarkt zunehmend wieder Personen aufnimmt. Wir sind zwar noch nicht wieder auf dem Niveau von 2019, aber die Entwicklung macht Hoffnung.
"Die Langzeitarbeitslosigkeit hat sich im Verlauf der Pandemie deutlich erhöht." Horst Sahrbacher BZ: Allerdings steigt die Langzeitarbeitslosigkeit, und zwar bundesweit. Wie wollen Sie diesen Trend stoppen?
Sahrbacher: Die Langzeitarbeitslosigkeit hat sich im Verlauf der Pandemie deutlich ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung