"Armut betrifft jedes siebte Kind"

Di, 19. Oktober 2004

Offenburg

BZ-INTERVIEW mit der Wissenschaftlerin Gerda Holz, die in Offenburg über Kinder- und Frauenarmut in Deutschland sprach.

OFFENBURG. Während Politik und Wissenschaft ständig vor zu geringen Kinderzahlen warnen, leben gleichzeitig viele Kinder und Frauen in Armut. "Kinderarmut in Deutschland - Frauenarmut in Deutschland" - unter diesem Thema hat der Paritätische Wohlfahrtsverband in Offenburg seine Vortragsreihe fortgesetzt. Mit der Referentin Gerda Holz, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Sozialarbeit und Sozialpädagogik in Frankfurt, sprach Cornelia Weizenecker.

BZ: Frau Holz, von Kinderarmut und Frauenarmut nach Hartz IV zu sprechen, ist das nicht übertrieben?
Holz: Das ist nicht übertrieben, weil wir in Deutschland inzwischen eine Situation haben, in der jedes siebte Kind im Armutsbereich aufwächst. Kinder leben in Familien, das bedeutet arme Kinder ohne arme Familien gibt es nicht. Und ein Großteil sind aber Frauen, die ihre Kinder allein erziehen. Wir haben also insbesondere eine Kombination von Frauenarmut und Kinderarmut.
BZ: Wann ist nun eine Frau beziehungsweise Kind materiell betrachtet ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung