Energiewende

Atomausstieg auch im Südwesten - letztes AKW geht vom Netz

dpa

Von dpa

Sa, 15. April 2023 um 08:28 Uhr

Südwest

Neckarwestheim stand Jahrzehnte lang für Atomenergie made in Baden-Württemberg. Nun geht der Name in die Geschichte ein: Als Standort eines der letzten drei Kernkraftwerke in Deutschland.

Die Atomkraftära endet am Samstag auch in Baden-Württemberg. Als letzter Meiler im Südwesten soll Block 2 in Neckarwestheim (Landkreis Heilbronn) im Laufe des Tages vom Netz gehen. Mit dem Abschalten der Atomkraftwerke (AKW) Isar 2 in Bayern und Emsland in Niedersachsen wird damit der Atomausstieg besiegelt.
Neckarwestheim 2 war 1989 als jüngstes deutsches AKW ans Netz gegangen und wird bis zur Abschaltung nach Angaben des Betreibers EnBW rund 375 Milliarden Kilowattstunden Strom produziert ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung