Polizei

Attacke mit Messer und Reizgas im Colombipark in Freiburg

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 13. Oktober 2021 um 14:12 Uhr

Freiburg

Drei Unbekannte sollen am Montagabend im Colombipark in Freiburg drei andere Menschen ohne Grund mit Messer und Pfefferspray attackiert haben. Diese erlitten Augenreizungen und Schnittwunden.

Drei Unbekannte sollen am Montag gegen 22 Uhr im Colombipark eine dreiköpfige Personengruppe ohne ersichtlichen Grund angegriffen haben. Laut Aussage der Geschädigten ereignete sich der Vorfall vor dem Colombischlössle, meldet die Polizei.

Ein Täter habe dabei Reizgas auf die drei Geschädigten gesprüht, ein weiterer Tatverdächtiger habe ein Messer eingesetzt. Alle drei Geschädigten erlitten Augenreizungen, einer der Geschädigten erlitt zudem eine Schnittverletzung im Gesicht.

Laut Aussage der Geschädigten handelte es sich bei den Angreifern um drei männliche Personen mit nordafrikanischem Erscheinungsbild. Eine genauere Personenbeschreibung liegt der Polizei aktuell nicht vor. Zeugen, die den Vorfall möglicherweise beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer
0761 882-4221 bei der Polizei zu melden.