Hotelgewerbe

Auch im Rührberger Hof gelten strenge Regeln für Hotelbesucher

Horatio Gollin

Von Horatio Gollin

Do, 28. Mai 2020 um 20:00 Uhr

Rheinfelden

BZ-Plus Ab Freitag, 29. Mai, dürfen Hotels wieder alle Gäste, nicht nur Geschäftsreisende, empfangen. Was das für die Betreiber bedeutet und was sie erwarten, zeigt dieses Beispiel in Grenzach-Wyhlen.

Seit heute, Freitag, 29. Mai, dürfen Hotels den Beherbergungsbetrieb wieder aufnehmen. Felix Düster vom Rührberger Hof glaubt aber, dass es noch lange dauern wird, bis sich die Situation wieder normalisiert. Das Personal muss zahlreiche Hygienemaßnahmen beachten und auch Hotelgäste wie Restaurantbesucher müssen Regeln einhalten.

Die Hotelbranche wurde durch den Corona-bedingten Lockdown schwer getroffen. Zimmer durften wochenlang nur noch an Geschäftsreisende vergeben werden. In der Folge brachen Auslastung und Umsatz stark ein. Lange hatte die Branche auf sinkende Infektionszahlen und Lockerungen der Corona-Verordnung des Bundeslandes gehofft. Am heutigen Freitag nun tritt eine Zusatzverordnung des Landes in Kraft, die den Hotels eine ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ