Statistik

Auch in Lörrach gibt es im Februar und März eine Untersterblichkeit

Sabine Ehrentreich

Von Sabine Ehrentreich

Do, 22. April 2021 um 19:14 Uhr

Lörrach

BZ-Plus Die bundesweit verzeichnete Untersterblichkeit im Februar und März zeigt sich auch vor Ort in Lörrach. Das hängt mit der fast völlig ausgefallenen Grippewelle zusammen.

Laut Statistischem Bundesamt lag die Sterblichkeit in Deutschland im ersten Quartal 2021 unter der der Jahre 2017 bis 2020. Jens Langela, Leiter der Eigenbetriebe der Stadt Lörrach, bestätigt das für die Lage vor Ort. Ein Anlass, Corona nicht bitter ernst zu nehmen, ist das aber nicht.
Eine Untersterblichkeit gab es bundesweit nicht im Januar, wohl aber für im Februar und März. Im dritten Monat des Jahres lag die Zahl bundesweit um 11 Prozent niedriger als im Schnitt der Vorjahre. "Das zeigt sich auch ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung