Auch weite Teile Afrikas brennen

Johannes Dieterich

Von Johannes Dieterich

Fr, 30. August 2019

Panorama

BZ-Plus Durch Brandrodung und Trockenheit geht der Regenwald besonders im Kongo zurück / Tausende Jahre alte Praxis der Bauern.

JOHANNESBURG. Auf Aufnahmen eines Nasa-Satelliten sind neben den derzeitigen Bränden im Amazonasgebiet auch zahllose Feuerstellen im Herzen Afrikas zu sehen: Dort sind die roten Punkte, die einzelne Brände markieren, sogar noch wesentlich zahlreicher als in Brasilien. Was ist in Afrika los?

Statt nur nach Brasilien zu schauen, riet Präsident Jair Bolsonaro seinem französischen Amtskollegen Emmanuel Macron, den Blick lieber auf eigene Gebiete zu richten, womit er offenbar die ehemaligen französischen Kolonien in Afrika meinte. Die liegen allerdings weiter im Norden und weisen nur sehr wenige rote Punkte auf. Trotzdem sah sich Macron genötigt, sein Angebot der Soforthilfe auch auf Afrika auszudehnen. "Auch südlich der Sahara brennen die Wälder", ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ