Hofläden im Breisgau

Auf dem Baldenwegerhof kann sehen wie die Hoftiere leben und wo die Nahrungsmittel herkommen

Annika Sindlinger

Von Annika Sindlinger

Sa, 07. September 2019 um 12:23 Uhr

Stegen

BZ-Plus Dieser Hof hat eine gläserne Produktion: Auf dem Baldenwegerhof in Stegen-Wittental können Besucher nicht nur im Hofladen einkaufen, sondern auch Schweine streicheln.

Erntefrische Äpfel, Eier von Freiland-Hühnern, knuspriges Bauernbrot, hausgemachte Konfitüre, Ziegen-Frischkäse und Landbutter – die Auswahl an regionalen Köstlichkeiten in Hofläden ist groß. Wer hier einkauft, weiß nicht nur woher seine Lebensmittel kommen, und unterstützt regionale Produktionsbetriebe, sondern wird auch mit Frische und Geschmack belohnt. In einer Serie stellt die Breisgau-Redaktion die Hofläden in der Region vor.

BZ-Dossier: Hofläden im Breisgau
Der Tag von Bernd Hug beginnt früh. Seit er 1998 ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ