Izchak Herzog im Porträt

Auf Israels neuem Präsidenten ruhen viele Hoffnungen

Inge Günther

Von Inge Günther

Do, 03. Juni 2021 um 20:22 Uhr

Ausland

BZ-Plus Der allseits beliebte Izchak Herzog wird Staatspräsident in Israel. Er folgt auf Reuven Rivlin, der nach sieben Jahren im Amt abdankt.

Im Kontrast zum dramatischen Ringen um eine Regierungskoalition verlief quasi zeitgleich die Wahl des künftigen Staatsoberhauptes in Israel höchst unspektakulär. Wie erwartet, gewann der Favorit, Izchak Herzog, ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung