B 317

Auffahrunfall mit vier Fahrzeugen und drei Verletzen auf der B317 beim Hauinger Trog

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 15. Mai 2019 um 10:31 Uhr

Lörrach

Einen Auffahrunfall mit vier Fahrzeugen und drei Verletzten hat es am Dienstagmorgen auf der B317 gegeben. Die Bundesstraße war am Vormittag zeitweise komplett gesperrt.

Bei einem Auffahrunfall sind am Dienstag um 8.20 Uhr drei Personen leicht verletzt worden. Auf der B317 beim Hauinger Trog, von Schopfheim in Richtung Lörrach, ist es im Berufsverkehr zum Rückstau gekommen. Dies erkannte eine 28-jährige Autofahrerin zu spät und fuhr auf einen BMW auf. Die nachfolgende 30-jährige Opel-Fahrerin erkannte die Situation ebenfalls zu spät und fuhr auf den Hyundai der 28-Jährigen auf. Alle drei Fahrzeuge wurden zudem auf einen davorstehenden VW-Bus aufgeschoben. Im BMW wurden der Fahrer und ein Beifahrer leicht verletzt. Die Opel-Fahrerin wurde ebenfalls leicht verletzt. Die Verletzten wurden durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Gesamtschaden von rund 30.000 Euro. Drei Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die B317 war während der Unfallaufnahme, Bergung der Fahrzeuge und Reinigung der Fahrbahn bis gegen 10.15 Uhr komplett gesperrt.