Gasthof mit alter Tradition

Sigrid Umiger

Von Sigrid Umiger

Do, 24. Januar 2013

Auggen

Der Bären in Auggen ist nun in der Hand von Martin Egel / Eröffnung nach einjähriger Umbauphase.

AUGGEN. Im Februar wird das Gasthaus Bären in Auggen nach umfangreicher Renovierung neu eröffnet. Erster Bärenwirt und Bauherr war 1706 Hans Pfunder. Die 305-jährige Familientradition endete im November 2011, als Michael Pfunder – Bärenwirt in der 9. Generation – den historischen Dreiseitenhof an Martin Egel verkaufte.

Für das Tavernenrecht und die herrschaftliche Genehmigung hatte der Markgraf Hans Pfunder 200 Gulden abverlangt. Wegen des Besitzerwechsels musste erstmals in der Bärengeschichte eine neue Konzession beantragt werden.

Der klassische Dreiseitenhof besteht aus dem Gasthaus, einem Mittelbau und einer denkmalgeschützten Scheune. Die Außenansicht ist baulich unverändert. Innen wurde aber ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

50%-SPAR-ANGEBOT: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Hier sparen.

Um pro Monat 5 Artikel kostenlos zu lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel - registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ