Archäologie

Ausbau der Rheintalbahn gefährdet historische Schätze

Wulf Rüskamp

Von Wulf Rüskamp

So, 29. November 2009 um 19:44 Uhr

Südwest

Seit mehr als 3000 Jahren siedeln Menschen am Ober- und Hochrhein. Deshalb gibt der Erdboden in dieser Region immer wieder Überraschendes frei. Der Ausbau der Rheintalbahn lässt bei Experten sämtliche Alarmglocken schrillen.

FREIBURG. Pfosten bronzezeitlicher Holzbauten, keltische Wälle, römische Villen, Merowingergräber, romanische Kirchenfundamente – in der Region kommen die Archäologen kaum hinterher. Ihr Bemühen, durch systematische Bodenerkundungen Klarheit zu gewinnen, ist auf kleine Flächen begrenzt.
Derzeit sind wieder die ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung