Ein Verletzter

Auseinandersetzung mit Baseballschläger in Laufenburg

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 08. Juli 2020 um 17:04 Uhr

Laufenburg

Mehrere Polizeistreifen waren am Dienstag im Einsatz um einen Streit zu beenden. Unter Androhung eines Pfeffersprayeinsatzes konnten die Personen getrennt werden.

Zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen ist die Polizei am Dienstag kurz nach 17.30 Uhr, mit mehreren Streifen nach Laufenburg ausgerückt. Unter Androhung eines Pfeffersprayeinsatzes konnten die Personen getrennt werden.

Laut Polizei war ein 39-jähriger Mann verletzt. Er ließ sich nur durch gutes Zureden vom Rettungsdienst versorgen. Die Personalien der acht anwesenden Personen wurden erhoben, ein Beteiligter soll sich vor Eintreffen der Streifen mit einem Baseballschläger entfernt haben. Mit diesem soll auch der Verletzte geschlagen worden sein. Die Hintergründe der Auseinandersetzung liegen noch im Dunkeln, jedenfalls sind sich aber die Beteiligten bekannt. Die weiteren Ermittlungen hat der Polizeiposten Laufenburg übernommen.