Saudi-Arabien

Junge Künstler hadern mit den Zuständen in ihrem Land

Martin Gehlen

Von Martin Gehlen

Do, 07. April 2016

Ausland

Saudi-Arabiens junge Künstler hadern mit den politischen und sozialen Zuständen in ihrem Land / Trotz drohender Verfolgung agitieren sie gegen die Mächtigen.

Der Bilderzyklus an der Wand ist ein stummer Protest. "Das bin ich ihm schuldig", sagt Ahmed Mater. "Er ist mein Freund – und das schon seit langer Zeit." Demonstrativ hängen in seinem Studio in der saudischen Hafenstadt Dschidda zehn Werke von Ashraf Fayadh, dessen Schicksal im November weltweit Aufsehen hervorgerufen hat. Damals wurde ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung