Griechenland

Putschgedanken im Herbst 2011? Militär dementiert

Gerd Höhler

Von Gerd Höhler

Mo, 01. Oktober 2012 um 00:03 Uhr

Ausland

Stand Griechenland im Herbst 2011, als die Protestwelle gegen die Sparauflagen immer höher aufbrandete, am Rand eines Militärputsches? Der Verteidigungsminister dementiert.

Hinweise auf solche Umsturzgedanken sieht die Athener Sonntagszeitung To Vima. Der Verteidigungsminister dementiert. "Außerhalb jeder Realität" sei der Bericht, ließ Griechenlands Verteidigungsminister Panos Panagiotopoulos am Sonntag erklären. Dennoch schlägt der Artikel Wellen. To Vima berichtet unter der Schlagzeile "Der Putsch, zu dem es nicht kam", führende Militärs hätten vor einem Jahr Pläne für einen Staatsstreich gegen die damalige Regierung des Sozialisten Giorgos ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ