Segen für einen Unterdrücker?

Jens Schmitz

Von Jens Schmitz

Di, 15. September 2015

Ausland

Der Papst will in den USA nächste Woche den Missionar Junípero Serra heiligsprechen – Indianervertreter sind empört.

Der alte Friedhof neben der ehemaligen Mission San Dolores in San Francisco ist ein idyllischer Flecken Erde. Die hohen Mauern rund um den verwunschenen Garten machen die Großstadt vergessen; über den verwitterten Grabtafeln früher Einwanderer rauschen Zedern, Feigen und ein großer Redwood-Baum. Unter den schiefen, seit 1776 in der Hitze bleichenden Steinen ruhen aber nicht nur europäische Katholiken. Es gibt auch ein Massengrab mit mehr als 5000 Ureinwohnern. Darüber erhebt sich die Statue jenes Mannes, der für ihren Tod verantwortlich sein soll: Junípero Serra.

Wenn Papst Franziskus nächste Woche zu seinem ersten Besuch in den Vereinigten Staaten eintrifft, wird das nicht nur konservativen Politikern Magenschmerzen bereiten. Der Pontifex will den Aufenthalt nutzen, um einen spanischen Missionar heiligzusprechen, der als Zivilisator Kaliforniens gilt. Zwischen San Diego und San Francisco stößt die Entscheidung nicht nur auf Freude: Ureinwohner halten Serra für mitschuldig an der Auslöschung ihrer Kulturen und am Tod von bis zu 60 000 Indianern.

Serra selbst ist außerhalb des Golden State zwar wenig bekannt. In Kalifornien aber ist sein Name an Straßen, Autobahnen und Brücken allgegenwärtig. Grundschulkinder werden in der vierten Klasse mit ihm ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ