Anschlag

Auto angezündet – Autonome bekennen sich

Frank Zimmermann, aktualisiert um 20 Uhr

Von Frank Zimmermann & aktualisiert um 20 Uhr

Mo, 19. September 2011 um 12:49 Uhr

Freiburg

Wieder hat es in Freiburg einen Brandanschlag gegeben – mutmaßlich aus dem linken Spektrum. Diesmal traf es ein Auto und ein Gebäude einer Firma in der Unterwiehre, von der die Täter irrtümlicherweise glaubten, dass sie demselben Besitzer gehören.

Am frühen Sonntagmorgen, um kurz vor 3 Uhr, wurde die Polizei über einen Fahrzeugbrand in der Oltmannstraße informiert. Anwohner und die Feuerwehr hatten den Fahrzeugbrand, der in einem vorderen Radkasten des geparkten Autos entstanden war, bereits gelöscht.

An dem Geschäft für Quad-Fahrzeuge, vor dem der silberne Mercedes Viano parkte, war eine zwei mal zwei Meter große Fensterscheibe eingeworfen ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 15 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikeln.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 15 Artikel pro Monat kostenlos
  • Exklusive BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ