Marktöffnung

Auto-Ersatzteile können billiger werden

Barbara Schmidt, dpa

Von Barbara Schmidt & dpa

Mi, 15. Mai 2019 um 20:02 Uhr

Wirtschaft

Die Bundesregierung will den Ersatzteilmarkt für freie Hersteller öffnen. Die Autoindustrie sieht ihre Innovationskraft bedroht.

Große Reparaturen am Auto könnten bald deutlich billiger werden. Die Bundesregierung hat am Mittwoch beschlossen, den Ersatzteilmarkt für sichtbare Teile wie Kotflügel, Außenspiegel oder Scheinwerfer für freie Hersteller zu öffnen. Bisher können Autofahrer und Werkstätten solche Teile nur vom Autohersteller kaufen. Die Automobilindustrie wertet die geplante Änderung als "kritischen Eingriff".

Ziel der Initiative von Bundesjustizministerin Katarina Barley (SPD) ist, dass Verbraucher bei einer Reparatur ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ