Bei Todtnau-Brandenberg

Auto gerät wegen technischem Defekt in Brand

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 07. April 2020 um 14:16 Uhr

Todtnau

Der Motor eines Fahrzeugs geriet am Montagabend in Brand – die Polizei vermutet als Ursache einen technischen Defekt.

Ein Fahrzeug der Marke GMC brannte am Montagabend gegen 21.40 Uhr im kompletten Frontbereich aus. Der 26-jährige Fahrer war zuvor laut Polizei auf der B 317 von Todtnau in Richtung Brandberg unterwegs, als er einen lauten Knall aus dem Motorraum hörte. Kurz nach dem Ortseingang Brandenberg bemerkte er, dass Rauch aus dem Motorraum drang und er hielt an. Kaum war er ausgestiegen, habe der Motor zu brennen begonnen. Das Feuer griff über die Lüftungsschlitze auf den Fahrgastraum über. Ein Zeuge habe noch versucht, mit einem Pulverfeuerlöscher zu löschen, was aber misslang. Die Feuerwehr Todtnau rückte mit 19 Mann und vier Fahrzeugen an und löschte das Feuer. Der Brand wurde vermutlich durch einen technischen Defekt ausgelöst, schreibt die Polizei.