Großprojekt

Autobahn GmbH will Stadttunnel nahtlos weiterplanen

Uwe Mauch

Von Uwe Mauch

Di, 08. Oktober 2019 um 19:00 Uhr

Freiburg

BZ-Plus In gut einem Jahr geht die Zuständigkeit für die Planung des Stadttunnels an die bundeseigene Autobahn GmbH. Deren Geschäftsführer Gunther Adler erklärte, was das für Freiburg bedeutet.

Die Planung des Stadttunnels soll ohne Reibungsverluste fortgeführt werden, wenn vom 1. Januar 2021 an nicht mehr das Regierungspräsidium zuständig ist, sondern die Autobahn GmbH des Bundes. Das kündigte Gunther Adler von der dreiköpfigen Geschäftsführung bei seinem Besuch am Dienstag in Freiburg an. Und er versuchte, eine weitere Befürchtung zu entkräften. Die begonnene Bürgerbeteiligung werde seine Autobahn GmbH fortführen. Der Stadttunnel sei ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ