Account/Login

Wichtige Branche in der Corona-Krise

Autobauer sollen vor CO2-Strafen geschützt werden

Rolf Obertreis
  • Do, 09. April 2020, 09:00 Uhr
    Wirtschaft

     

BZ-Plus Weniger Neuzulassungen – der Automarkt in Europa steht vor einem beispiellosen Einbruch. Daher fordern Experten, den Autobauern für das Erreichen der CO 2 -Flottenziele mehr Zeit zu geben.

Autos auf Halde gibt es derzeit massenweise.   | Foto: Aufwind-Luftbilder  (stock.adobe.com)
Autos auf Halde gibt es derzeit massenweise. Foto: Aufwind-Luftbilder  (stock.adobe.com)
38 Prozent weniger Neuzulassungen in Deutschland im März, 69 Prozent weniger in Spanien, 73 Prozent in Frankreich und sogar 85 Prozent in Italien – der Automarkt in Europa steht vor einer beispiellosen Krise. Daher fordern Experten, den Autobauern für das Erreichen der CO2-Flottenziele mehr Zeit zu geben und sie damit vor Strafzahlungen an die EU zu bewahren.
VW, Daimler und BMW haben ihre Fabriken geschlossen. Am Mittwoch gab ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar