Unfallflucht

Autofahrer prallt auf B3 bei Denzlingen in Leitplanke und flieht

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 15. April 2021 um 12:38 Uhr

Denzlingen

Er kollidiert mit der Leitplanke, wendet dann sein Auto und fährt einfach davon. Das passierte am frühen Mittwochmorgen auf der B3 bei Denzlingen. Jetzt sucht die Polizei nach dem Fahrer.

Ein Autofahrer ist am frühen Mittwochmorgen auf der B3 aus Richtung Emmendingen kommend, auf Höhe der Tankstelle frontal gegen die Leitplanke der Gegenfahrbahn kollidiert. Der Fahrer des silbergrauen Kombis war gegen 5.40 Uhr auf der Strecke unterwegs und verlor aus noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug.


Trotz erheblicher Beschädigungen an seinem Fahrzeug, wendete der Unfallverursacher laut Polizeibericht sein Fahrzeug und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern.

Bei dem Fahrzeug soll es sich möglicherweise um einen VW Caddy, oder ein Auto ähnlicher Bauart gehandelt haben. Beim Fahrer soll es sich laut Polizeibericht um einen etwa 60 Jahre alten Mann mit grauem Haar gehandelt haben.

Das Polizeirevier Emmendingen (Tel. 07641/582-0) hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nun Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang oder dem Unfallverursacher geben können.