Löffingen

Automatische Rasenmäher sind für Igel lebensgefährlich

Eva Korinth

Von Eva Korinth

Mi, 08. Juli 2020 um 14:53 Uhr

Haus & Garten

BZ-Plus Gartenbesitzer schätzen die Bequemlichkeit von Mährobotern und die Handlichkeit von Freischneidern für Rasenkanten. Doch für Igel sind die Gartengeräte eine Gefahr.

Herbie hat Glück im Unglück gehabt. Einer Tierliebhaberin vom Reichberg war der Igelmann aufgefallen, als er abends in ihrem Garten umhertaumelte. Sie fing ihn ein und kontaktierte den Tierschutzverein Löffingen. An Herbies Unterseite war Blut zu sehen. Beim Tierarzt stellte sich heraus, dass beide Beine an der rechten Seite verletzt wurden. "Das war ein Freischneider", sagt Nicole Hoog vom Tierschutzverein Löffingen.

Igel Herbie wurde durch einen Freischneider verletzt
Die Verletzungen des Igels ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung