Bauarbeiten

B34 bleibt wegen eines umgestürzten Baums bei Rheinfelden gesperrt

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 10. August 2022 um 09:22 Uhr

Rheinfelden

Auf der B34 finden nachts bei Rheinfelden Bauarbeiten statt. Normalerweise rollt der Verkehr morgens wieder. Doch am Mittwochmorgen stürzt ein Baum im Baustellenbereich auf die Straße.

Die B34 konnte zwischen Rheinfelden und Schwörstadt an diesem Mittwochmorgen, 10. August, nicht wie geplant um 5 Uhr für den Verkehr freigegeben werden, teilte das Regierungspräsidium Freiburg gegen 8 Uhr mit. Grund sei ein umgestürzter Baum, der im Bereich der Baustelle auf die Straße gefallen ist. Derzeit prüfen Förster des Landratsamts Lörrach die Standfestigkeit der weiteren Bäume an der B34. Wann die Straße wieder geöffnet werden kann ist laut RP derzeit nicht absehbar.