Erste Adresse für die Hilfe im Kleinen

Felix Lieschke

Von Felix Lieschke

Do, 25. Februar 2016

Bad Säckingen

Der Bad Säckinger Verein Refugees Integrated hat rund 20 Familienpaten, die sich bei der Betreuung von Flüchtlingen engagieren.

BAD SÄCKINGEN. Schon als die zwei kleinen Kinder Anne Greif-Müller in der Tür ihrer "Wohnung" im Haus am Schöpfebach entdecken, springen sie auf und ihr in die Arme. Die zwei Kleinen gehören zu Amera, einer Ende 20-jährigen Syrerin. Sechs Kinder hat sie, das siebte ist gerade auf dem Weg. Als Anne Greif-Müller, eine Familienpatin aus dem Verein Refugees Integrated, herein kommt, sitzt die junge Großfamilie gerade um ein Backblech und isst. Man kennt sich schon in der Flüchtlingsunterkunft.

Anne Greif-Müller und ihr Mann Alexander gehen regelmäßig in die frühere Eggbergklinik, in der jetzt Flüchtlinge untergebracht sind. Seit knapp einem Jahr engagiert sich das Ehepaar schon für die Flüchtlinge in Bad Säckingen. "Refugees Integrated ist gut aufgestellt", sagt Alexander Müller. In dem Verein gibt es Sportangebote, Sprachkurse und eben Patenschaften. Rund 200 Mitglieder zählt der Verein mittlerweile. Im März 2015 hat das Ehepaar die Betreuung einer albanischen Familie in der Containerunterkunft in den Trottäckern ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ