Öko-Institut berät in Sachen Pumpspeicherkraftwerk

Vier Gemeinden Seite an Seite

Axel Kremp

Von Axel Kremp

Do, 11. Februar 2010 um 18:00 Uhr

Bad Säckingen

In Sachen Pumpspeicherkraftwerk Atdorf wollen die Städte und Gemeinden Bad Säckingen, Wehr, Rickenbach und Herrischried ihre Öffentlichkeitsarbeit bündeln. Dabei berät sie das Öko-Institut.

BAD SÄCKINGEN / WEHR / RICKENBACH / HERRISCHRIED. Bei allen Fragen rund um das vom Schluchseewerk geplante Pumpspeicherkraftwerk Atdorf wollen die betroffenen Städte und Gemeinden Bad Säckingen, Wehr, Rickenbach und Herrischried fortan mit einer Zunge sprechen und dabei eng mit dem Öko-Institut zusammenarbeiten. Das entsprechende Konzept stellten die vier Bürgermeister gestern gemeinsam mit Umweltjuristin Regine Barth vom Öko-Institut vor.

Das Öko-Institut, so sagte es Regine Barth, verstehe sich im Verlauf der in Bälde beginnenden Genehmigungsverfahren für das Pumpspeicherkraftwerk, des Raumordnungs- und des abschließende Planfeststellungsverfahrens, als eine Art Übersetzer zwischen den Fachgutachtern auf der einen Seite und der Bevölkerung auf der anderen Seite. Und genau das ist auch das Anliegen der vier Bürgermeister Martin Weissbrodt, Bad Säckingen, Michael Thater, Wehr, Norbert Moosmann, Rickenbach, und Christof Berger, Herrischried. Sie ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung