Account/Login

Emmendingen

Wie lief’s im Freibad über der Elz in der ersten Woche nach dem Corona-Neustart?

Gerhard Walser
  • Sa, 04. Juli 2020, 15:46 Uhr
    Emmendingen

     

BZ-Plus Eine Woche nach dem verspäteten Start in die Badesaison sind die Erfahrungen mit dem Betrieb unter Corona-Bedingungen überwiegend positiv. Die "Bändchen-Regel" indes kam bislang kaum zum Zug.

Hinweisschilder sollen für genügend Abstand auch in den Becken sorgen.  | Foto: Stadtwerke
Hinweisschilder sollen für genügend Abstand auch in den Becken sorgen. Foto: Stadtwerke
1/3
"Bisher haben sich alle Maßnahmen absolut bewährt", lautet das Fazit von Stadtwerke-Sprecher Oliver Kramer. Mit seinem Konzept des auf 900 Badegäste pro Zeitfenster begrenzten Zugangs und des ausschließlichen Online-Kartenverkaufs sieht sich der Freibad-Betreiber auch ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar