Bilanz des Energieversorgers

Badenova hält den Strompreis konstant

Bernd Kramer

Von Bernd Kramer

Fr, 03. Juni 2022 um 19:06 Uhr

Wirtschaft

BZ-Plus Der Wegfall der EEG-Umlage kompensiert die höheren Einkaufskosten beim Strom, sagt der Energieversorger Badenova. Deshalb ändert sich beim Strompreis nichts. Einen Vorsatz bis 2035 gibt es auch schon.

Für die Bestandsstromkunden des südbadischen Energieversorgers Badenova wird sich durch den Wegfall der Umlage für Erneuerbare Energien (3,7 Cent je Kilowattstunde) am 1. Juli beim Strompreis nichts ändern. Die Einsparungen glichen die Kostensteigerungen bei der Strombeschaffung aus, sagte Badenova-Vorstandsmitglied Hans-Martin Hellebrand am Freitag. Gas werde jedoch teurer. Trotz geplanter hoher ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung