Account/Login

Russlands Angriffskrieg

Baerbock macht sich Bild von Zerstörung im ostukrainischen Charkiw

dpa

Von dpa

Di, 10. Januar 2023 um 20:01 Uhr

Ausland

In einer geheimen Aktion reist Außenministerin Annalena Baerbock in das im September befreite Gebiet Charkiw in der Ostukraine. Sie will damit auch ein Zeichen Richtung Wladimir Putin setzen.

ußenministerin Annalena Baerbock  geht...n stark zerstörten Stadtteil Saltiwka.  | Foto: --- (dpa)
ußenministerin Annalena Baerbock geht während ihrer Reise in die Ostukraine neben dem ukrainischen Außenminister Dmytro Kuleba in Charkiw durch den stark zerstörten Stadtteil Saltiwka. Foto: --- (dpa)
Außenministerin Annalena Baerbock hat der Ukraine dauerhaften Beistand gegen Russlands Angriffskrieg und auf dem Weg in die Europäische Union zugesichert. "Wir stehen an eurer Seite, solange ihr uns braucht", sagte die Grünen-Politikerin am Dienstag nach einem viereinhalbstündigen Besuch in der schwer vom Krieg gezeichneten ostukrainischen Millionenstadt Charkiw nahe der russischen Grenze. "Wir werden alles dafür geben, dass die Kinder in Charkiw, ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar