Gleissanierung

Bahn-Baustelle: Nebelhorn nervt Anwohner

Petra Völzing

Von Petra Völzing

Fr, 02. September 2011 um 17:37 Uhr

Freiburg

Die Bahn-Baustelle ist in Freiburg angekommen – und mit ihr das durchdringende Hupen, mit dem die Bauarbeiter vor heranfahrenden Zügen warnen. Auch nachts. Dass rund um die Uhr gebaut wird, ärgert die Anwohner.

Seit dem 31. Juli erneuert die Deutsche Bahn zwischen Riegel und Freiburg auf 20 Kilometern Gleisbett, Schwellen und Gleise. Am vergangenen Wochenende ist die Baustelle auch in Freiburg angekommen. Es wird sieben Tage die Woche rund um die Uhr gearbeitet. Die Anwohner in Zähringen und Herdern sind seitdem am Ende ihrer Nerven – besonders die durchdringenden Huptöne, die die Bauarbeiter auch nachts vor heranfahrenden Zügen warnen, machen ihnen zu schaffen.

Asle Demir wohnt mit ihrer vier Monate alten ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ