Schienenersatzverkehr

Bahnstrecke in Emmendingen nach Unterbrechung wieder frei

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 29. September 2022 um 09:39 Uhr

Emmendingen

Wegen eines Notarzteinsatzes war die Bahnstrecke in Emmendingen am heutigen Donnerstag bis etwa 11 Uhr unterbrochen. Ein Schienenersatzverkehr sollte eingerichtet werden.

Eine Streckensperrung in Emmendingen hat zu Verspätungen und Zugausfällen geführt, meldet DB Regio Baden-Württemberg auf Twitter. Die Störung bestand bis etwa 11 Uhr, hatte aber auch darüber hinaus noch Auswirkungen auf den Bahnverkehr.

Die Züge wendeten in Denzlingen und Riegel-Malterdingen. Dazwischen sollte ein Schienenersatzverkehr eingerichtet werden.