Corona-Impfung

Bald soll im Merzhauser Forum täglich geimpft werden

Sophia Hesser

Von Sophia Hesser

Di, 07. Dezember 2021 um 12:18 Uhr

Merzhausen

Nach dem Testtag am Dienstag, soll es am Freitag mit den Impfungen weitergehen im Forum in Merzhausen. Ab nächster Woche will ein Freiburger Arzt dann täglich impfen.

Am Dienstag hat der Mediziner Daniel Schmitz-Buchholz, der seit dieser Woche ein Mini-Impfzentrum in Merzhausen im Forum betreibt, bereits etwa 100 Personen impfen können. Für ihn war das eine Art Testtag, um dann zum Ende der Woche hin richtig zu starten. Am Freitag, Samstag und Sonntag geht es dann weiter – für diese Tage gab es am Dienstagmittag keine freien Termine mehr.

Täglich sollen 200 bis 400 Impfungen möglich sein

Ab nächster Woche würde Schmitz-Buchholz gerne Montag bis Sonntag täglich etwa ab 9 Uhr bis zur Mittagszeit impfen. In drei Impfkabinen sollen so etwa 200 bis 400 Impfungen täglich möglich sein, so berichtet Schmitz-Buchholz gegenüber der BZ. Für den täglichen Betrieb ist er derzeit aber noch dabei, das Personal zu organisieren. Vom Impfstoff Moderna habe er derzeit genug, sagt der Mediziner. "Wir können bis zum Jahresende durchimpfen."

Wer sich impfen lassen will – egal ob Erst-, Zweit- oder Drittimpfung – soll sich ausschließlich über das Online-Portal anmelden. Je nach Personalverfügbarkeit und auch Stornierungen der Impfwilligen, sei das Anmeldeverfahren sehr dynamisch. "Es kommen immer wieder freie Termine dazu", sagt Schmitz-Buchholz. Deshalb lohne es sich, immer wieder online nach Terminen zu schauen.

Der Mediziner, der die Anästhesiepraxis Freiburg betreibt, hat bereits in anderen Räumlichkeiten in Freiburg geimpft. "Dort war es aber im normalen Betrieb nicht mehr möglich und wir haben mitbekommen, dass Bürgermeister Christian Ante jemanden sucht, der im Forum impfen kann."