Cessna 185

Auszubildende von Jet Aviation haben ein altes Flugzeug restauriert

Michael Baas

Von Michael Baas

Fr, 26. April 2019 um 15:00 Uhr

Basel

Auszubildende von Jet Aviation am Euroairport Basel-Mulhouse haben ein Flugzeug für humanitäre Einsätze restauriert. Bis vor kurzem flog es in Indonesien, nun steht sie im Museum.

Die Wartung von Geschäfts- und Privatflugzeugen und deren Ausbau ist eine wirtschaftliche Säule des Euroairportes (EAP) neben dem Passagier- und Frachtverkehr. Jet Aviation wiederum ist eine Keimzelle dieser industriellen Aktivitäten. Seit 1967 ist die seit Ende 2008 zum US-Konzern General Dynamics gehörende Firma vor Ort. Nach eigenen Angaben beschäftigt sie am EAP derzeit ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ