Cessna 185

Auszubildende von Jet Aviation haben ein altes Flugzeug restauriert

Michael Baas

Von Michael Baas

Fr, 26. April 2019 um 15:00 Uhr

Basel

Auszubildende von Jet Aviation am Euroairport Basel-Mulhouse haben ein Flugzeug für humanitäre Einsätze restauriert. Bis vor kurzem flog es in Indonesien, nun steht sie im Museum.

Die Wartung von Geschäfts- und Privatflugzeugen und deren Ausbau ist eine wirtschaftliche Säule des Euroairportes (EAP) neben dem Passagier- und Frachtverkehr. Jet Aviation wiederum ist eine Keimzelle dieser industriellen Aktivitäten. Seit 1967 ist die seit Ende 2008 zum US-Konzern General Dynamics gehörende Firma vor Ort. Nach eigenen Angaben beschäftigt sie am EAP derzeit ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung