Zuschüsse

Die Schweiz gibt 200 Millionen Franken für Verkehrsprojekte im Dreiland

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 21. Juni 2019 um 10:57 Uhr

Basel

Bahnanbindung des Euroairports, Taktverdichtung der S-Bahn zwischen Basel und Lörrach, Ausbau und Elektrifizierung der Hochrheinstrecke: Mit 200 Millionen Franken unterstützt die Schweiz Verkehrsprojekte im Dreiländereck.

Dies hat das Schweizer Parlament am Freitag mit deutlicher Mehrheit beschlossen, heißt es in einer Mitteilung der Geschäftsstelle von Agglo Basel. Mit dem Bewilligen umfangreicher Mittel für den Ausbau der trinationalen S-Bahn anerkenne der Schweizer Bund die regionalen Planungen zur Stärkung des Nahverkehrsangebotes auf der Schiene verbindlich, heißt es in der Mitteilung. Nach dem Beschluss des Bahn-Ausbauschrittes 2035 plant und finanziert die Eidgenossenschaft verschiedene Infrastrukturprojekte auf Schweizer Gebiet und beteiligt sich überdies an ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ