Nachholbedarf

Eine Analyse bringt große Defizite beim Historischen Museum Basel zutage

sda

Von sda

Sa, 07. September 2019 um 17:01 Uhr

Basel

Im Historischen Museum Basel klemmt es hinter den Kulissen. So wurde beispielsweise die Sammlung zuletzt vor 30 Jahren inventarisiert. Das Musikmuseum wird infrage gestellt.

Das Historische Museum Basel (HMB) hat beim Unterhalt und bei der Inventarisierung seiner Sammlungen große Defizite. Dies ergab eine Betriebsanalyse im Auftrag des für die Museen zuständigen Präsidialdepartements. Das HMB muss nun Strategien für seine Zukunft entwickeln und erhält befristet für ein Jahr zusätzliche Mittel von knapp 300.000 Franken.
Die Betriebsanalysen für die fünf kantonalen Museen – das Kunst-, das Antiken-, das Historische, das Naturhistorische sowie das Museum der Kulturen ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung