Stiftung Pro Specie Rara

Neuer Hauptsitz in den Merian-Gärten bei Basel

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 19. Juni 2013

Basel

Am kommenden Sonntag, 23. Juni, eröffnet die Stiftung Pro Specie Rara, die sich seit 1982 für die kulturhistorische und genetische Vielfalt von Pflanzen und Tieren einsetzt, bei Basel ihren neuen Haupsitz mit einem Fest.

BASEL (BZ). Appenzeller Spitzhaubenhühnern beim Schlüpfen zuschauen, Erdbeerspinat entdecken und weiße Johannisbeeren essen – am Eröffnungsfest des neuen Hauptsitzes der Stiftung Pro Specie Rara (siehe Info), die sich seit 1982 für die kulturhistorische und genetische Vielfalt von Pflanzen und Tieren einsetzt, bei Basel am Sonntag, 23. Juni, kann diese Vielfalt mit allen Sinnen erlebt werden.

Im November ist der Pro Specie Rara-Hauptsitz von Aarau in die Merian Gärten bei Basel gezogen, unweit der Sportanlagen St. Jakob und des Parks im Grünen. Neben den neuen Büros und der Samenbibliothek sind in Zusammenarbeit mit den Merian Gärten neue Gärten entstanden, in denen seltene Gemüse-, Zierpflanzen-, Beeren- und Obstsorten wachsen. In den Ställen werden die drei Pro Specie Rara-Hühnerrassen und Bündner Oberländerschafe gehalten. Die Anlage ist täglich ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ