Rund 700 künstliche Befruchtungen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 03. Januar 2018

Basel

Die Reproduktionsmedizin des Unispitals Basel hat einen neuen, größeren Standort bezogen.

BASEL (BZ). Die Reproduktionsmedizin und gynäkologische Endokrinologie der Frauenklinik am Universitätsspital Basel (USB) hat einen neuen Standort bezogen, heißt es in einer Mitteilung. "Dass unser Team nun in Basel einen neuen Standort eröffnen darf, macht mich stolz. Das hätte ich mir nicht erträumen lassen", lässt sich Professor Christian De Geyter, ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ